Institut für Numerische und Angewandte Mathematik - Arbeitsgruppe Optimierung

Projekte zur Verbesserung der Nebenfachmathematik



 
Die Arbeitsgruppe Optimierung führt mehrere Pilotprojekte zur langfristigen Verbesserung der Nebenfachausbildung Mathematik durch. Diese Projekte werden aus Studienbeiträgen finanziert und sind zunächst auf drei Semester begrenzt. Es wurden bzw. werden zum Beispiel die folgenden Maßnahmen durchgeführt:

 

Mathematikspezifische Propädeutika



 
Seit Oktober 2008 werden mathematik-spezifische Propädeutika für Studierende der Fächer Biologie und Geowissenschaften angeboten. Diese dauern jeweils eine Woche und beinhalten neben der Auffrischung der mathematischer Vorkenntnisse auch Veranstaltungen zu mathematik-relevanten allgemeinen Lerntechniken. Seit September 2009 werden zudem vergleichbare Propädeutikum für Studienanfänger der Agrar- und Forstwissenschaften angeboten.



Im Jahr 2012 wurde während der Propädeutika ein Kurzfilm aufgenommen, der einen Eindruck der Propädeutika vermitteln möchte:



 

Abgeschlossene Projekte



 

Mini-Tutorien



 
Zu der Veranstaltung Mathematik für Informatiker gibt es Präsenz-Tutorien, in denen - in Kleingruppe mit maximal 5 Studenten - Fragen zu den Inhalten der Vorlesungen behandelt werden und die den Anschluss an die neuen Vorlesungsinhalte erleichtern, sowie beim Erlernen des "mathematischen Aufschreibens" helfen sollen. Zudem leiten die studentischen Hilfskräfte die Studierenden an, gemeinsam die Übungsaufgaben zu lösen und den Stoff nachzubearbeiten.



 

Quantitative Methoden in der Entscheidungsunterstützung



 
Im Sommersemester 2012 wurde zum dritten Mal eine spezielle Vorlesung angeboten, welche Grundlagen aus dem Gebiet der Optimierung, der Netzwerkoptimierung und des Operations Research umfasst. Das Angebot richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik sowie an andere interessierte Studierende z.B. aus der Bioinformatik, den Forstwissenschaften, den Sozialwissenschaften oder anderen Fakultäten.



 

Mathematik für Biologen



 
Zur Veranstaltung Mathematik für Biologen wurde im Sommersemester 2008 ein neues Skript erstellt, welches fachspezifische Lehrinhalte und Beispiele zur Mathematik in der Biologie beinhaltet. Zudem wurden fachspezifische Übungen zusammengestellt bzw. entwickelt.



 

Fachspezifische Übungen



 
Zu den Vorlesungen Mathematik für Informatiker sowie Mathematik für Geowissenschaftler wurden fachspezifische Übungen bzw. Miniprojekte entwickelt und zusammengestellt.



 

Intensivkurs zur Mathematik für Biologen



 
Im März 2009 wurde auf Initiative der Biologischen Fakultät erstmalig ein Intensivkurs zur Klausurvorbereitung für Biologinnen und Biologen angeboten. Dabei wurden die Inhalte der Vorlesung zwei Wochen lang systematisch wiederholt und anhand von Übungsaufgaben trainiert.

Der erste Intensivkurs wurde durch die Biologische Fakultät finanziert. Inzwischen ist der Intensivkurs Bestandteil der Projekte zur langfristigen Verbesserung der Nebenfachausbildung Mathematik.



 

Numerik für Studierende der Physik



 
Im Windersemester 2008 / 09 wurde eine zusätzliche Mathematikvorlesung speziell für Studierende der Physik angeboten. Mit Absprache der Physikalischen Fakultät wird die Vorlesung Numerik für Studierende der Physik angeboten und ein vorlesungbegleitendes Skript mit physikalischen Beispielen erstellt.


Arbeitsgruppe Optimierung

 
   

Kontakt



   Arbeitsgruppe Optimierung
   Prof. Dr. Anita Schöbel
   Lotzestraße 16-18
   37083 Göttingen
   Deutschland
 
   Tel. +49 551-39-12237
   Fax: +49 551-39-33944