Institut für Numerische und Angewandte Mathematik - Arbeitsgruppe Optimierung

Eine kurze Vorstellung der Arbeitsgruppe Optimierung



 
Angewandte Mathematik ist ein wichtiges Forschungsgebiet, in dem mathematische Kenntnisse weiterentwickelt und für reale Probleme und Anwendungen aufbereitet werden. Bereits heute ist es möglich, Probleme mit mehreren tausend Variablen und Bedingungen schnell und zuverlässig zu lösen. Auch wenn die fortschreitende Entwicklung der Computertechnologie einen großen Beitrag zum Lösen numerischer Probleme leistet, genügt der zu erwartende Anstieg an Rechenleistung nicht, um die in der Realität oft sehr großen und besonders harten Probleme zu lösen. Vielmehr werden mathematische Methoden benötigt, um Einblicke in die Struktur von Problemen zu erhalten. Basierend auf dem Wissen über die Struktur eines Problems können effizientere Algorithmen entwickelt werden.
 
Die Arbeitsgruppe Optimierung der Georg-August-Universität wurde 2004 gegründet und fokussiert sich unter der Leitung von Prof. Dr. Anita Schöbel auf die Diskrete Optimierung und ihre Anwendung. Die behandelten Forschungsgebiete gehöhren zum Bereich der kombinatorischen Optimierung und umfassen:
 
  • Netzwerk Optimierung,
  • Standortplanung,
  • Multikriterielle Optimierung,
  • Ganzzahlige Optimierung,
  • Nichtlineare Ganzzahlige Optimierung,
  • Robuste Optimierung,
  • Spieltheorie

sowie ihre jeweiligen Anwendungen.
 
Die Arbeitsgruppe bietet regelmäßig Lehrveranstaltungen zur diskreten Optimierung an. Dabei werden neben den klassischen Lehrformen wie Vorlesungen, Übungen und Seminaren auch neue Methoden erprobt. Im Pilotprojekt PILZ haben Studierende die Möglichkeit mathematische Methoden an realen Problemen zu entwickeln. Gleichzeitig lassen sich durch die interdisziplinäre Ausrichtung von PILZ wichtige Schlüsselqualifikationen erwerben. In einem Projekt zur Verbesserung der Nebenfachmathematik beschäftigt sich die Arbeitsgruppe Optimierung mit mathematischen Methoden, die für die Biologie und Geologie von Bedeutung sind. Nähere Informationen zum aktuellen Lehrangebot finden Sie unter der Rubrik Lehre.
 
Ein Anwendungsbereich ist Verspätungsmanagement im Bahnverkehr. In enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG und in europaweiter Kooperation mit weiteren Universitäten werden unter anderem Fahrpläne entwickelt, die aufgrund ihres Designs in der Lage sind, die Ausbreitung von Verspätungen zu vermeiden.
 


Arbeitsgruppe Optimierung

 
   

Kontakt



   Arbeitsgruppe Optimierung
   Prof. Dr. Anita Schöbel
   Lotzestraße 16-18
   37083 Göttingen
   Deutschland
 
   Tel. +49 551-39-12237
   Fax: +49 551-39-33944
 

 
   

Presseartikel