Institut für Numerische und Angewandte Mathematik - Arbeitsgruppe Optimierung

Abschlussarbeiten in der Arbeitsgruppe Optimierung



 
Die Arbeitsgruppe Optimierung bietet Studierenden die Möglichkeit, Abschlussarbeiten in ausgewählten Gebieten der Optimierung und des Operations Research zu schreiben.
 

Abgeschlossene Themen


 
  • Lars Kruse: Lösungsansätze für Zuschnittsprobleme auf Kreisen.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Alexander Kurz: Das Traveling Salesman Problem mit verbotenen Nachbarschaften auf Rechteckgittern.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Florentin Hildebrandt: Entwicklung von Heuristiken für das Angular-Metric Traveling-Salesman-Problem basierend auf der konvexen Hülle.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Laura Marie Wolf: Entwicklung von Formulierungen für spezielle Maschinenanordnungsprobleme mit ungeraden Maschinenlängen.
    Bachelor Informatik, Göttingen, 2016.
  • Robert Wichmann: Robuste Optimierung und Fuzzy-Optimierung im Vergleich.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Malin Lachmann: Vehicle Scheduling Based on a Line Plan Only.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Johann Hartleb: Benders' decomposition for set covering problems with almost consecutive ones property.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Sven Jäger: Iterative Algorithms for Integrated Optimization Problems: Grouped Coordinate Descent.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Joachim Schmidt: Approximation Algorithms for the Pick Up and Delivery Problem.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Sebastian Albert: Ein gemischt-ganzzahliges Modell für die konfliktfreie Wahl von Wegen und Zeiten bei der mikroskopischen Fahrplangestaltung und Disposition von Zügen.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Anne-Lena Kaufmann: Column Generation for Line Planning with Minimal Traveling Time.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Julius Pätzold: Periodic Timetabling with Fixed Driving and Waiting Times.
    Master Mathematik, Göttingen, 2016.
  • Fabian Chlumsky-Harttmann: Ein erweitertes Rucksackproblem mit gewichtsreduzierten Gegenständen.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Yin Qi: The comparison between robust approach and mean-variance model to portfolio selection problem.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Chun Hu: Integration von Linienplanung und Fahrplangestaltung.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Julien Klintz: Pfadbasiertes Anschlusssicherungsproblem.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Jörn Schrieber: Recovery to feasibility for integer programs.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Marco Botte: Aspects of multi-scenario efficiency.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Martin Hintermayer: Robuste Umlaufplanung.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Alexander Schiewe: Minimizing Transfers in Transportation Planning.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Philine Gattermann: Generating Line-Pools.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Erik Pohl: Robust Facility Location under Location Uncertainty.
    Master Mathematik, Göttingen, 2015.
  • Kerstin Bever: Bestellrhythmen- und Routenplanung in der Fahrzeugindustrie am Beispiel von BMW Motorrad.
    Master Mathematik, Göttingen, 2014.
  • Julius Pätzold: Ein p-Median Ansatz zum Lösen von Geradenplatzierungsproblemen.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2014.
  • Kadir Nakiboglu: On Robust Efficiency in the Weber Facility Location Problem.
    Master Mathematik, Göttingen, 2014.
  • Corinna Krüger: Gemischt-ganzzahlige Optimierung der effizienten Darstellung von Vektoren in Frames.
    Master Mathematik, Göttingen, 2014.
  • Tim Jung: Algorithmischer Ausbau von Schienennetzen - Optimierung im Delay Management.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2014.
  • Stefan Schäfer: A new model for line planning including improvement of infrastructure.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Bertolt Huynh: Geometrische Branch & Bound Verfahren für die robuste Optimierung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Philine Gattermann: Linienplanung im öffentlichen Verkehr: Beste-Antwort-Strategien mit frequenzabhängigen Wartezeiten.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Alexander Schiewe: Equilibrien in der Linienplanung unter Beteiligung der Passagiere an den Kosten.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Rebecca Nahme: Einige Anwendungsmöglichkeiten für Matchingprobleme.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Dinah Majewski: Robuste bikriterielle lineare Optimierung.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Sönke Behrends: Lower bounds for polynomial integer optimization.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Christina Schlote: Robuste kürzeste Wege mit Unsicherheit in den Kantengewichten.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Anne Lena Kaufmann: Das erweiterte Bahnhofsplatzierungsproblem.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Sven Jäger: Integration der Fahrplanoptimierung und Umlaufplanung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Marco Botte: Integration von Linien- und Fahrplanung im öffentlichen Verkehr.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Martin Hintermayer: Column Generation in der Linienplanung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Lisa Thom: Flusssteuerung durch Kantenverkürzung mit Anwendung im öffentlichen Personenverkehr.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Barbara Michalski: Diskrete Optimierungsansätze zur Bestimmung guter phylogenetischer Bäume.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Robert Wichmann: Online Delay Management: Heuristiken und Experimente.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Melanie Walter: Big Cube Small Cube Methode für ganzzahlige Standortprobleme.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Stefan Schäfer: A new model for line planning including improvement of infrastructure.
    Master Mathematik, Göttingen, 2013.
  • Matthias Garbs: Robustes Clustering.
    Master Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Stefan Schäfer: Bikriterielle Optimierung auf Bäumen.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Sebastian Albert: Evaluation of robust timetables.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Jennifer Anhalt: Eine iterative Heuristik für aperiodische Fahrplangestaltung mit OD-Paaren.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Michael Hess: Fahrplangestaltung mittels Matching-Verfahren.
    Master Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Jonas Harbering: Global Approaches to Solving Min-Max-Location Problems.
    Master Mathematik, Sevilla, 2012.
  • Artur Erfurt: Robuste Linienplanung im ÖPNV.
    Master Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Martin Wybranietz: Robuste Linienplanung: Das Direktfahrermodell.
    Master Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Bertolt Huynh: Geometrische Branch & Bound Verfahren für die robuste Optimierung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2012.
  • Malte Stratmann: Platzierung von Geraden mit OD-Paar-Zielfunktion.
    Master Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Sabine Fritsch: Robuste Netzplantechnik.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Brita Rohrbeck: The generalised Weber problem under the Manhattan norm.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Michael Siebert: Integration of Routing and Timetabling in Public Transportation.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Tanja Höche: Robuste aperiodische Fahrplangestaltung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Roland Ortmann: Reduktionsverfahren für das Net Worth Maximization Problem.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Lisa Thom: Multikriterielle Fahrplanauskunft.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Barbara Michalski: Linienplanung mit Haltestellenkapazitäten.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Kadir Nakiboglu: Multikriterielles Simplex-Verfahren.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Ingo Karschin: Numerische Lösungsverfahren zur Gradenplatzierung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Helena Binkhoff: Standortprobleme mit unsicherem verbotenem Gebiet.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2011.
  • Dinah Majewski: Robuste Sensorplatzierung in Wassernetzwerken.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Jonas Harbering: Train delay in public transportation networks.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Marlin Ulmer: Analyse und Optimierung der internen Supply-Chain eines Automobilzulieferer-Werkes unter besonderer Berücksichtigung der systemseitigen ERP-Prozessabbildung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Robert Schieweck: Die Methode der kleinsten absoluten Abweichungen in linearen Modellen mit latenten Klassen und Ausreißern.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Ruth Hübner: Wann darf man runden? Niveaumengen-Ansatz zur ganzzahligen nichtlineare Programmierung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Barbara Brandfass: Optimierung der Prozesskommunikation bei Multi-Core Rechnerarchitekturen mittels Quadratischen Zuordnungsproblems.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Morten Tiedemann: A Passenger-Oriented Approach to Analysing and Optimising Disorder Situations in Public Transportation Networks.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Di Ma: Set Packing of pictures for a museum.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Jonas Ide: Additive Cutting Verfahren für ganzzahlige Programme.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Annika Röhl: Mathematische Erläuterung des Doppelbeschreibungsverfahrens und einer Anwendung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Anke Uffmann: Umlaufplanung mit dem Kanalmodell.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Julian Wolff: Umlaufplanung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Michael Hess: Szenarienbasierte robuste Optimierung für lineare Programme.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2010.
  • Torben Bartram: Integrierte Linien- und Fahrplangestaltung in einfachen Netzwerken.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Jan Hofmann: Heuristiken zur Platzierung von Bäumen in Bäumen.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Malte Stratmann: Numerische Analyse geometrischer Branch-and-Bound-Verfahren in der Standortplanung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Marc Goerigk: Verallgemeinerte Schnittheuristiken in der periodischen Fahrplangestaltung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Moritz Hirdes: Constraint Branching für fast-TU-Matrizen.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Matthias Garbs: Periodische Fahrplangestaltung.
    Bachelor Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Christian Pettrich: Genetisches Verfahren zur Anschlusssicherung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Marie Schmidt: Netzwerk-Standortprobleme mit OD-Paaren.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Albrecht Kratz: Robuste Fahrplangestaltung als bikriterielles Problem.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Kevin Meyer: Platzierung von Rechtecken.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Markus Thiemann: Obere und untere Schranken für Set Covering.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Carsten Kling: Konvergenz genetischer Verfahren.
    Diplom Mathematik, Göttingen, 2009.
  • Tabea Lackert: Anschlusssicherung mit Belegungskonflikten im Schienenverkehr.
    Diplom Mathematik, Göttingen, September 2008.
  • Stefanie Dahms: Transformation between Location Problems in the plane and in Grid Graphs.
    Diplom Mathematik, Göttingen, September 2008.
  • Rasmus Fuhse: Heuristiken zur Linienplanung im ÖPNV.
    Diplom Mathematik, Göttingen, September 2008.
  • Thorsten Krempasky: Spiele auf Unabhängigkeitssystemen.
    Diplom Mathematik, Göttingen, August 2008.
  • Christoph Jobmann: Kernbasiertes Lernen in der Anschlusssicherung.
    Diplom Mathematik, Göttingen, Januar 2008.
  • Peter Sheldrick: Algorithmen zur L1 Regression.
    Bachelor Informatik, Göttingen, Dezember 2007.
  • Daniel Scholz: Platzierung von Kreisen.
    Diplom Mathematik, Göttingen, Juli 2007.
  • Mathias Michaelis: Planung eines Nachtbusnetzes für die GÖBV.
    Diplom Mathematik, Göttingen, April 2007.
  • Johanna Betz: Integration Umlauf- und Wartungsplanung.
    Diplom Mathematik, Erlangen, Februar 2007.
  • Mark Körner: Standortprobleme mit Schnellstrassen-Metrik.
    Diplom Mathematik, Göttingen, Dezember 2006.
  • Keyu Wang: Strukturen im Spinnennetz.
    Diplom Mathematik, Göttingen, November 2006.
  • Zhijie Dong: Standortplanung im Spinnennetz.
    Diplom Mathematik, Göttingen, November 2006.
  • Melanie Runnwerth: Routing trains through railway networks.
    Bachelor Informatik, Göttingen, August 2006.
  • Robert Dorbritz: Periodic Timetabling in Blossom Networks.
    Diplom Wirtschaftsmathematik, TU Kaiserslautern, November 2005.
  • Ruth-Susanne Schneider: A new customer-oriented cost model for the line planning problem.
    Diplom Wirtschaftsmathematik, TU Kaiserslautern, November 2005.
  • Björn Schaper: Approximation der optimalen Umsteigepufferzeit bei mehrfachem Umsteigen im ÖPNV.
    Diplom Wirtschaftsmathematik, TU Kaiserslautern, November 2005.
  • Yvonne Lenz: The Max-Plus Algebra and Timetabling with an Extension to Delay Management.
    Diplom Wirtschaftsmathematik, TU Kaiserslautern, August 2004.